Über uns

Unsere Familienpension liegt äußerst ruhig und geborgen inmitten des Naturparks Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, am Ortsrand von Windischgaillenreuth, nur wenige Kilometer entfernt von Ebermannstadt, dem Eingangstor zur Fränkische Schweiz.

Unsere großzügige Ferienwohnung und das geräumige Doppelzimmer sind hell, komfortabel und preiswert! Sie sind damit die ideale Basis für einen erholsamen Aufenthalt und einen angenehmen Urlaub in der Fränkischen Alb. Ohne Lärm, ohne Durchgangsverkehr!

Entspannen Sie sich auf unserer großzügigen Liegewiese, treffen Sie sich in unserem Aufenthaltsraum und feiern Sie zünftige Grillparties auf unserem romantischen Grillplatz! Zusätzlich bieten wir Ihnen eine beheizbare, rundum verglaste Blockhütte für unvergessliche Hüttenabende bei jedem Wetter! Ihr fahrbarer Untersatz darf sich derweil in einer eigenen Garage ausruhen.

Windischgaillenreuth war bis 1976 eine selbständige Ortschaft. Heute ist der Ort, wie so viele andere vormals eigenständige Ortschaften wie Buckenreuth, Burggaillenreuth, Eschlipp, Gasseldorf, Kanndorf, Moggast, Neuses-Poxstall, Niedermirsberg, Rüssenbach, Thosmühle, Wohlmuthshüll und Wolkenstein, ein Stadteil der Gemeinde Ebermannstadt.

Ebermannstadt ist eine Kleinstadt im oberfränkischen Landkreis Forchheim und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Ebermannstadt. Dabei reicht die Geschichte von Windischgaillenreuth kaum weniger weit zurück als die Geschichte Ebermannstadts. Ausgrabungen auf dem Burggaillenreuther Schloßberg belegen eine Besiedlung des Gebietes bereits während der letzten Eiszeit.

Unser schönes, ruhiges “Windisch”, wie wir Einheimischen unseren Ort nennen, zählt etwa 70 Einwohner und ist damit sehr überschaubar! Hierher kommt man, um Aufregung und Stress hinter sich zu lassen und Ruhe und Entspannung zu tanken!

Darüberhinaus bietet die Region in und um Ebermannstadt einige lohnenswerte Sehenswürdigkeiten. Zu diesen zählen in Ebermannstadt selbst die Marienkapelle, die neoromanische Nikolauskirche, der historische Marktplatz mit altfränkischen Fachwerkhäusern sowie der Marienbrunnen  (Osterbrunnen) und das Wasserschöpfrad, Wahrzeichen von 1606 an der Wiesentbrücke.

Einen Besuch lohnen auch ganz sicher das Obere und Untere Historische Scheunenviertel, das Heimatmuseum und die Fränkische-Schweiz-Bibliothek.

Ganz in der Nähe, auf dem Feuerstein, einer der höchsten Erhebungen in der Region (ca. 520 m NN), befindet sich die  Burg Feuerstein, ein Bauwerk im Stil der fränkischen Burgen, welches aber erst 1941 erbaut wurde.

Ebenfalls auf dem Feuerstein zu finden: Der Flugplatz Burg Feuerstein (EDQE) und die Sternwarte Feuerstein, die, geeignetes Wetter vorausgesetzt, geführte Himmelsbeobachtungen anbietet.

Hier finden Sie das aktuelle Wetter in Zahlen und Fakten.

Damit Sie sich auch immer ein Bild vom aktuellen Wetter in der Region Ebermannstadt machen können, hier Links zu relevanten Webcams:


 

Genießen Sie die Ruhe – Sie haben es sich verdient!